Kopfgrafik-VVV

Sie sind hier: Heimat entdecken > Verschönerungs- & Verkehrsverein Melle-Mitte e.V. > Zwickenbachtal

Der Zwickenbach ist dem Typ Mittelgebirgsbach zuzuordnen und führt in trockenen Sommer- und Winterphasen eher wenig Wasser. Trotzdem ist im Oberlauf von der Quelle bis zum Sonnenweg ein markantes Talprofil erkennbar, dessen Entstehung auf zeitweise starke Erosionstätigkeiten zurückgeführt werden kann. Unterhalb der Quellregion ist ein enges Kerbtal vorhanden, in dem sich der Wanderweg auf abenteuerliche Weise am Bachufer und Talhang schlängelt. Sehr prägnant stellt sich auch der Wechsel der unterschiedlichen Vegetationsbereiche dar, wobei der im Kerbtalabschnitt dominierende Nadelwald bachabwärts in einen Laubmischwald mit starkem Rotbuchenbestand übergeht. Weiterhin schließen sich durch den Orkan Kyrill hervorgerufene Sukzessionsflächen und extensiv bewirtschaftete Wiesen an, so dass ein insgesamt ökologisch vielfältiges System zu erkennen ist.

Besonders reizvoll zeigte sich, dass das Zwickenbachtal im Bereich der Talsohle waldwirtschaftlich nicht intensiv genutzt wird und auch touristisch stark gefragt ist.

Die Besonderheit des Zwickenbachtals lies die Idee aufkommen, gemeinsam mit dem Gymnasium Melle und TerraVita Wanderen, Schulklassen und Naturliebhabern Fauna und Flora des Zwickenbachtals nächer zu bringen.

In mehrjähriger Arbeit ist der etwa 2,5 km lange Oberlauf des Zwickenbachs im Bereich des Meller Berges von Schülern des Gymnasiums Melle auf seine ökologische Qualität hin untersucht worden. Im Spannungsfeld Naturraum – Erholungsraum sind zahlreiche Ideen zum Erhalt naturnaher Lebensräume und behutsamer Einbindung touristischer Belange entstanden. Eine Schülergruppe des Gymnasiums Melle hat Ende 2014 die Erfassung der benötigten Informationen und die Sammlung von Bild- und Organismenmaterial abgeschlossen und in konkrete Vorschläge umgesetzt. Im Verlauf dieser Arbeiten sind eine Bilddatenbank mit über 1500 Bildern zu vielen jahreszeitlichen Phänomenen, zahlreiche Messdaten zu wichtigen Ökofaktoren, ein Herbarium sowie Kartierungen zu morphologischen Besonderheiten des Fließgewässers entstanden.

Als Ergebnis dieser Ideen ist in Zusammenarbeit zwischen dem Verschönerungs- und Verkehrsverein Melle-Mitte e.V., dem Gymnasium Melle und TerraVita der 7-Steine-Lernpfad und der Naturerlebnispfad entstanden, was nur dank finanzieller Unterstützung verschiedener Stifungen möglich war.

Sponsoren Zwickenbachtal

::KONTENTUNTEN::